Fassadenfarbe Moose F: für alle Holzarten

Egal ob hart oder weich, rauh oder glatt gehobelt, imprägniert, oder gebeizt, Moose F Fassadenfarbe mit Alkyd und Leinöl ist die perfekte Außenfarbe für alle Oberflächen. Besonders zu empfehlen ist sie für Red Cedar, Oregon Pinie und thermisch behandeltes Holz. Darüber hinaus haftet diese Außenfarbe auch perfekt auf Putz, Tapeten, MDF-/Gipsplatten und Strukturputz.

Fassadenfarbe Moose F matte Holzfarbe: einfach gut fürs Holz

 

Fassadenfarbe

Kiruna Grå Fassadenfarbe

 

Moose F Fassadenfarbe hat eine offene Struktur

und bildet keinen dichten Farbfilm auf dem Holz, wie herkömmliche Farben. Daher kann die Holzoberfläche atmen und die Farbe blättert nicht ab, wenn das Holz schrumpft oder sich ausdehnt. Die Farbe ist wasserabweisend, sie schützt und konserviert die Holzoberfläche.

 

BESTELLEN SIE HIER FASSADENFARBE

 

Diese Fassadenfarbe ist leicht zu verarbeiten. Auf Grund der matten Textur bleiben keine unerwünschten sichtbaren Pinselstriche zurück. In der Regel sind zwei Anstriche völlig ausreichend. Eine besondere Vorbehandlung des Holzes mit einer Grundierung ist nicht erforderlich, da Moose Färg selbst wie eine Grundierfarbe wirkt.

Klicken Sie hier um die Farben auszuprobieren: Farbkombinationen Fassadenfarbe

Eine Fassadenfarbe, die sich seit Jahrhunderten in Skandinavien bewährt hat.

Die Farbe riecht angenehm. Sie ist lösungsmittelfrei, mit Wasser verdünnbar und lässt sich leicht auftragen. Farbflecke auf den Händen und der Kleidung können problemlos mit Wasser und Seife entfernt werden. Für 7 bis 10 m² brauchen Sie etwa 1 Liter Farbe pro Anstrich.

Sie können Moose Färg F Fassadenfarbe auch für rauhes behandeltes oder stark verwittertes Holz verwenden. Sollte auf dem Holz bereits eine andere Grundierung aufgetragen worden sein, ist dies nicht weiter schlimm. Das beste Ergebnis erzielen Sie jedoch, wenn Sie ausschließlich mit Moose F arbeiten.

 

Fassadenfarbe

Bohus Blå Kiruna Grå Norrland Vit

 

Wenn das Holz bereits gestrichen war, ist eine gute Vorbehandlung notwendig: Sie können das Holz beispielsweise mit Moose Linsåpa reinigen und grob abschleifen. Alte Farbreste müssen gleichmäßig entfernt sein und die Oberfläche darf nicht mehr glänzen. Falls es sich  um eine harte Farbschicht handelt, nehmen Sie statt Moose F unsere Fassadenfarbe Moose RDM diese hat einen höheren Feststoffgehalt.

Fassadenfarbe: Anwendung Moose F

Lassen Sie die erste Farbschicht gut trocknen. Obwohl die Trocknungszeit dann erheblich länger dauert, kann die Feuchtigkeit nur so gut entweichen. Für Möbel gilt deshalb: Bitte nicht zu schnell benutzen, die Farbe sollte erst richtig trocknen und aushärten.

 

BESTELLEN SIE HIER FASSADENFARBE

 

Ist die Farbe einmal richtig aufgetragen, blättert sie normalerweise nicht mehr ab und sie kann jederzeit wieder überstrichen werden.

Wie lange die Farboberfläche dieser Fassadenfarbe attraktiv bleibt, hängt von verschiedenen Faktoren ab – beispielsweise von der Sonneneinstrahlung. Trotz der relativ feuchten Witterungsverhältnisse in Deutschland hält ein Anstrich erfahrungsgemäß 4 bis 5 Jahre. Nachstreichen ist sehr einfach: sauber machen und los geht es (schleifen ist in diesem Fall nicht notwendig).

Jan Smit Moose Farg

Für eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an


schwedischer Farbenhandel Moose Färg