Fichtenholz streichen, Kiefernholz streichen

Möchten Sie Kiefer streichen bzw. Fichte streichen?

Kiefernholz und Fichtenholz wird in Deutschland viel verwendet. Es sind bezahlbare und effektive Holzsorten, die einfach zu verarbeiten sind und viel beim Bau von Gartenzäunen, Gartenhäuschen und Scheunen verwendet werden. Aber auch im Innenbereich wird Kiefern- und Fichtenholz oft für z.B. die Abhängung von Decken, Verkleidungen oder zum Konstruktionsaufbau verwendet. Um eine lange Lebensdauer zu erreichen, sollte man Fichten- und Kiefernholz streichen.

Fichtenholz streichen

Fichtenholz gehört zu den Nadelhölzern der Gemeinen Fichten (Picea Abies). Es ist die meist verwendete Nadelholzsorte und damit die am meistens benutzte Holzsorte.

Die Farbe von Fichte ist bleich bis blass gelblich mit einer leicht groben Zeichnung im Holz. Durch (Sonnen) Licht wird es gelbbraun. Um eine Verfärbung und das Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden, ist es ratsam Fichtenholz zu streichen. Fichte ist keine langlebige Holzsorte: sie verträgt kein Eindringen von Feuchtigkeit. Fichte ist relativ einfach zu imprägnieren, streichen und beizen, da diese Holzart gut saugt und die Farbe gut aufnimmt. Durch das Streichen von Fichtenholz, kann man seine Lebensdauer bedeutend verlängern.

Das Holz mit der besten Qualität kommt aus kälteren Gebieten (z.B. Sibirien), wo die Bäume langsamer wachsen, was eine dichtere Struktur zur Folge hat. Es ist wichtig Fichtenholz zu streichen, da es eine empfindliche Holzsorte ist.

Kiefernholz streichen

Als Kiefernholz wird das Holz der Kiefern (Pinus Sylvestris) bezeichnet, das wie bspw. auch Tannen-, Fichten- oder Lärchenholz zu den Nadelhölzern gehört. Im Gegensatz zu Fichtenholz riecht Kiefer nach Harz und wird oft für Konstruktionen verwendet bei denen es außer Sichtweite angebracht wird. Eine Ausnahme stellen Stülpschalungen dar.  Billiges Kiefernholz hat oft viele Astlöcher. Bessere Qualität wird oft aus Amerika importiert, wo die Bäume grösser werden und weniger Astlöcher aufweisen. Genau wie beim Fichtenholz nimmt Kiefernholz – vor allem beim Verwenden im Außenbereich – schnell eine gelbliche Farbe an. Darum ist das Anstreichen für eine lange Lebensdauer von großer Wichtigkeit.

Für Kiefernholz ist Moose F in fast allen Fällen die ideale Lösung. Diese Farbe dringt in das Holz ein und konserviert es, blättert aber nicht und lässt keine Risse auftreten. Auch die weitere Pflege ist sehr einfach: schmirgeln muss man nicht, man kann die Fläche einfach reinigen und danach direkt erneut streichen.

Doppelt streichen von Fichte und Kiefer

Sowohl Kiefer als auch Fichte sind von ihrer Struktur sehr offen und darum auch sehr anfällig für das Eindringen von Wasser. Darum sollte man „doppelt streichen“. D.h. alle Seiten des Holzes mit Farbe behandeln (auch die kurzen Seiten). Dies erhöht die Lebensdauer von Kiefern- und Fichtenholz erheblich. Bei normaler Farbe ist „doppelt streichen“ immer gefährlich, da die Feuchtigkeit im Holz eingeschlossen wird. Bei Moose Färg F und S ist dies nicht der Fall. Das Eindringen von Wasser wird verhindert, aber das Holz kann trotzdem atmen. Der Wasserdampf kann ein- und austreten wodurch das Holz den gleichen Feuchtigkeitsgehalt der in der Luft herrscht halten kann.

Beugen Sie Vergilben von Fichte und Kiefer mit Storuman Skydd Transparent vor

Im Innenbereich werden Kiefer und Fichte langsam vergilben. Wenn Sie das Holz mit Storuman Skydd behandeln werden Sie erreichen, dass die Holzfarbe sehr schön zur Geltung kommt und verhindern Sie gleichzeitig das Eindringen von Wasser.Es verhindert aber auch das Vergilben und Sie können das Holz mit einem feuchten Tuch einfacher säubern. Storuman Skydd ist wasserlöslich und fast gänzlich frei von Lösungsmitteln und hierdurch für die Verwendung im Innenbereich sehr geeignet.

Auch im Außenbereich kann man Storuman Skydd sehr gut verwenden. Es verfügt über einen UV-Blocker, aber auf lange Sicht wird die Sonne doch als Sieger hervor gehen und wird das Holz langsam ergrauen.

Lesen Sie mehr über  Storuman Skydd

 

schwedischer Farbenhandel Moose FargFür eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich bitte einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.    


schwedischer Farbenhandel Moose Färg