Holzhaus streichen mit Moose F und RDM

Möchten Sie Ihr Holzhaus streichen? Die Moose Färg Holzfarbe eignet sich ausgezeichnet für den Anstrich Ihres Holzhauses: Ideal für imprägniertes Holz und Rotzeder, red cedar,  aber auch für Kiefer, Fichte, Lärche und Douglasie. Sowohl für gehobeltes als auch für grob gesägtes Holz.

Vor dem Anstreichen eines Holzhauses, aus neuem Holz, ist es ratsam, dem Holz zunächst Zeit zum Atmen und zum „Setzen“ zu lassen. Manchmal ist dies bereits beim Lieferanten geschehen, aber längst nicht immer.

Wenn Sie das Holzhaus noch zusammenbauen müssen, ist es ratsam, zuerst Nut und Feder zu streichen und evtl. eine erste dünne Farbschicht aufzutragen. Dadurch wird das Schrumpfen und Ausdehnen der Fugen verhindert und Nut und Feder bleiben erhalten.

Holzhaus-streichen

Holzhaus streichen mit Fassadenfarbe Perlgrau

Haben Sie auch daran gedacht, Ihre Nägel mit Leinöl einzureiben? Das verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Rost, auch wenn Sie mit Edelstahlnägeln arbeiten. Vor allem, wenn Sie die Nägel nicht einschlagen, sondern einschießen. Druckluftpistolen verursachen größere Löcher und die müssen Sie auffüllen vor dem Streichen!

Ein bereits angestrichenes Holzhaus streichen mit Moose F

Auch wenn es bereits angestrichen ist, können Sie Ihr Holzhaus streichen mit Moose F, sofern der Untergrund gut vorbehandelt wird. Reinigen Sie das Holz gründlich, z.B. mit einem Hochdruckreiniger und Moose Leinöl-Seife. Verwenden Sie den Sprühstand, damit die Holzstruktur nicht beschädigt wird, und sprühen Sie das Holz zunächst mit einer Lauge aus grüner Seife ein. Achten Sie darauf, dass Sie z.B. nicht in die Isolation sprühen.

Es ist von großer Bedeutung, dass der Untergrund nicht mehr abblättern kann, nicht glänzt und ganz sauber ist.

Sie können hier bestellen: Moose F

Holzhaus streichen? Moose RDM für Tür- und Fensterrahmen.

Wenn noch eine dicke Farbschicht vorhanden ist, ist Moose RDM die bessere Wahl. Dies gilt für Tür- und Fensterrahmen, aber auch für Holzverkleidungen mit dicker Lackschicht! Das oft gehörte Gerücht, dass wasserbasierte Farbe nicht über lösemittelhaltiger Farbe aufgetragen werden kann, ist nicht wahr. RDM kann in den meisten Fällen gut verwendet werden, sofern das Holz gut vorbehandelt wird (grob schleifen, fettfrei reinigen, 1. Anstrich gut trocknen lassen).

Holzhaus streichen

Holzhaus streichen

Holzhaus streichen? Behandlung gegen Witterungsschäden (Schimmel).

Moose Färg Grund enthält ein Antischimmelmittel, wodurch Sie diese als schimmelabweisende Grundierung verwenden können. Normalerweise ist dies nicht notwendig, aber wir empfehlen Grund im Besonderen wenn schon schwarze Punkte sichtbar sind! Danach kann Moose F aufgebracht werden.

Sie tragen die erste Schicht Moose F mit einem Pinsel mit Wasser verdünnt (ca. 10%) auf, damit Sie gut in die Ritzen und Löcher gelangen. Tragen Sie die zweite Schicht auf, wenn die erste Schicht vollständig getrocknet ist. Bei bereits gestrichenem Holz kann das einen Tag lang dauern, aber an einem schönen sonnigen und trocken Tag, ist das schon nach zwei Stunden der Fall. Sie merken das, wenn die zweite Schicht die Erste wieder ablöst, dann müssen Sie noch warten. Eine Grundierung ist nicht erforderlich, da Moose Färg schon eine Grundierung enthält.

Beim Holzhaus streichen bitte nicht zwischen den Farbschichten schleifen, das ist nicht notwendig und auch nicht wünschenswert.

Ist das Holz zu trocken oder zu nass?

Wenn es sehr warm und trocken war, kann es zweckmäßig sein, das Holz vor dem Anstrich leicht zu befeuchten. Wenn das Holz zu frisch ist, enthält es noch zu viel Feuchtigkeit, ideal ist lufttrocken mit 17,9% Feuchtigkeit. Frisches Holz schwitzt („blutet“) und die Säfte können durch die Farbe austreten. Das ist übrigens nicht so schlimm, da Sie dies nachher wieder überstreichen können.

Kontrollieren Sie die Malerarbeiten am Ende der Saison oder nach dem Winter noch einmal. Die Farbe dringt stark in die Oberfläche ein und es könnte sein, dass Sie nicht alle Flächen gleich gut gestrichen haben. Sie können dann noch kurz nacharbeiten oder alles noch einmal leicht überstreichen, davon sehen Sie später nichts und es sorgt für ein optimales Ergebnis für die kommenden Jahre.

Direkt loslegen und Farbe bestellen? Klicken Sie hier

 

schwedischer Farbenhandel Moose FargFür eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich bitte einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.    


schwedischer Farbenhandel Moose Färg