Schwedisches Holzöl, Tungöl von Moose Färg: natürlich und effektiv

Moose Färg Schwedisches Tungöl: Holzöl für Fussböden, Terassen und Möbel

Schwedisches Holzöl (Moose Trä Olja) enthält sowohl Leinöl als auch Tungöl (85%). Tungöl wird durch das Auspressen gerösteter Nüsse des chinesischen Tungölbaumes gewonnen (Aleurites Fordii).

In Schweden wird Tungöl darum oft auch Chinesisches Öl genannt. Aber auch der Name Dänisches Öl kommt vor.
Durch die Zufügung von Tungöl zieht das Schwedische Holzöl von Moose Färg sehr schnell ein und bleibt die Struktur des (eventuell behandelten) Holzes erhalten.

Holzöl Tungöl

Schwedisches Holzöl schützt das Holz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und durch das Tungöl verfärbt sich das Holz viel weniger als mit reinem Leinöl. Zudem ist Schwedisches Holzöl nach dem Trocknen sehr wasserbeständig und schützt das Holz besser vor Schimmel.

Bestellen können Sie hier:  Schwedisches Holzöl

Anwendung: Schwedisches Holzöl ist sehr geeignet als Bodenöl für Holzfussböden innerhalb oder ausserhalb des Hauses, für Terassenböden, Stege, aber auch für Holzmöbel im Innen-und Aussenbereich.
Auftragen: Schwedisches Holzöl muss auf einen sauberen Untergrund aufgetragen werden (dieser kann eventuell mit Moose Färg F, Dimma oder Skydd gefärbt sein). Es kann unverdünnt mit einem sauberen Tuch, das nicht flust, oder einem Pinsel, aufgetragen werden. Eventuell können Sie das Öl mit Terpentin verdünnen. Für eine schöne Oberfläche muss das Holzöl 2x aufgetragen werden, für eine widerstandsfähige Schicht 3-5x.
Moose Schwedisches Holzöl enthält kein Trockenmittel (Siccativ) und hat darum eine längere Trocknungszeit. Nach ungefähr 30-40 Minuten ist das Öl vollkommen ausgehärtet. Nach dem Trocknen kann bei Bedarf eine neue Schicht angebracht werden.
Die Oberfläche bleibt seidig matt. Durch Polieren (mit einem Tuch abreiben) kann diese Schicht vollkommmen glänzend werden, aber dies ist nicht unbedingt nötig.
Wichtig ist es, um das Öl kühl zu lagern, dafür zu sorgen, dass keine Luft in den Behälter kommt, und dass das Holzöl keinem Sonnenlicht ausgesetzt wird.
Zu Ihrer Sicherheit: Schwedisches Holzöl kann in unverdünnter Form die Haut reizen und bei empfindlicher Haut sogar zur Entstehung von Ekzem führen. Tragen Sie also bitte immer Handschuhe und sorgen Sie dafür, dass Ihre Augen und Ihre Atmungsorgane nicht dem Holzöl ausgesetzt werden. Bewahren Sie das Holzöl ausserhalb der Reichweite von Kindern auf. Bei Schlucken des Holzöls oder Augenkontakt, wenden Sie sich bitte umgehend an einen Arzt!
Schwedisches Holzöl kann sich, da es Leinöl enthält, selbst entzünden, wenn es mit einem trockenen Tuch aufgetragen wird. Bewahren Sie darum Ihr Tuch oder Ihren Pinsel nass auf und entsorgen Sie diese bei der Schadstoffsammlung.

 

Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberatung: 0031-655333165

Jan Smit Moose Farg

Für eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an


schwedischer Farbenhandel Moose Färg