Leinölseife Linsåpa: der Duft der schwedischen Sommersonne

Linsåpa (oder auf Deutsch Leinölseife) ist eine natürliche Seife, die aus Leinsamen hergestellt wird. Dieses Naturprodukt wird in Schweden zur vorbereitenden Reinigung aller möglichen Oberflächen, wie z. B. Holz oder Marmor verwendet.

leinölseife

Da auf diese Weise das Holz vor dem Anstrich nicht nur gereinigt, sondern auch noch mit Leinöl gepflegt wird, ist das eine besonders gute Lösung. Ein ökologischer Reiniger mit einer jahrelangen Tradition.

Blühende Leinsamen

Blühende Leinsamen Linum usitatissimum (Flachs)

Moose Linsåpa eignet sich nicht nur für Holzböden, sondern auch für poröse (Terrakotta, Sandstein) und nicht-poröse Steinböden (Granit, Keramik). Die Leinölseife entfernt den Schmutz und gleichzeitig beibt ein dünner Ölfilm auf dem Boden zurück, der dann schmutzabweisend wirkt.

Moose Linsåpa wird aus gereinigtem, sterilisiertem und entgummiertem, rohem Leinöl hergestellt. Ein reines Naturprodukt ohne Zusätze. Umweltfreundlich und biologisch abbaubar: der Duft der Sommersonne! Ohne Parfümierungsstoffe.

Sie können hier bestellen: Linsåpa

Moose Linsåpa Leinölseife: die perfecte Holzseife

Das Reinigen mit Leinölseife Holzseiefe ist natürlicher und umweltschonender als die Verwendung von Lösungsmitteln wie Terpentin oder Waschbenzin. Leinölseife eignet sich auch hervorragend zur Reinigung von Pinseln und Kleidungsstücken.

So können Sie Pinsel und Kleidung reinigen: Mischen Sie die Seife mit etwas Wasser. Reiben Sie den Pinsel oder das Kleidungsstück gut mit dieser Seifenlauge ein und spülen Sie es mit warmem Wasser gründlich aus. Bei starken Verschmutzungen muss der Vorgang wiederholt werden.

So reinigen Sie Holzoberflächen wie Zäune, Windschutze und Holzvertäfelungen mit Holzseife: Geben Sie ca. 100 ml der Seife auf einen Eimer Wasser. Bürsten oder spritzen Sie die Seifenlauge auf das Holz und spülen Sie die Oberfläche danach mit Wasser gründlich ab. Auch hier gilt: Bei Bedarf mehrfach wiederholen.

Für den echten Fan: So können Sie Leinölseife Holzseife auch selbst herstellen!

(Källa: Svenska farmakopén 1901, Quelle: schwedisches Arzneibuch 1901)

• Linolja – 40 viktdelar

• Kalilut – 32 viktdelar (Kaliumhydroxid)

• Destillerat kokande vatten – 20 viktdelar (till 100 viktdelar)

• Koncentrerad sprit – 8 viktdelar (99% Alkohol)

Oljan och luten hettas upp tillsammans under omrörning. När blandningen svalnat något tillsätt alkoholen. Omrörningen fortsättes tills man fär en massa som är klart löslig i vatten; då tillsätts vatten.

Oder:

• Leinöl – 40 Teile

• Kalilut – 32 Teile (Kaliumhydroxid)

• Destilliertes kochendes Wasser – 20 Teile (auf 100 Teile)

• Dicklauge – 8 Teile (99% Alkohol)

Das Leinöl und die Lauge mischen und unter ständigem Rühren erhitzen. Lassen Sie die Masse leicht abkühlen und fügen Sie dann den Alkohol hinzu. Rühren Sie weiter bis eine homogene Masse entsteht und fügen Sie dann etwas Wasser hinzu, um die Masse wieder zu verflüssigen.

holzseife

schwedischer Farbenhandel Moose FargFür eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich bitte einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.    


schwedischer Farbenhandel Moose Färg