Laugen und Seifen von Holz mit schwedische Holzseife

Holzseife Linsåpa ist Ideal beim Laugen und Seifen von Holz

Durch die Seifenlösung wird das Holz gebleicht und erhält einen sehr schönen Farbton. Mit der Seifenlösung unterziehen Sie das Holz einer Lauge, da die Holzseife das Holz alkalisch (= Lauge) macht. Durch diese Lauge (hoher pH-Wert) werden die Holzzellen teilweise getötet und Holzsäfte, wie Tannin (Gerbsäure), werden dem Holz entzogen. Die Holzfarbe wird dadurch etwas aufgehellt und das Holz wird an der Außenseite ein wenig härter.

Möchten Sie Holzseife bestellen? Klicken Sie bitte auf: Holzseife Moose Linsåpa

Seifen Laugen Holzseife

Seifen Laugen Holzseife: Leinsamenblumen

Holzseife Linsåpa eignet sich gut für das Seifen von Holzböden und Möbeln im Haus.

Damit verleihen Sie Holz eine schöne helle Farbe und konservieren es.

Die Seifen mit Leinölseife ist viel milder als Laugen mit reiner Lauge. In Schweden wird dies „Luten“ genannt auf schwedisch. Natronlauge hat einen pH-Wert von 14. Eine Laugenlösung ist sehr aggressiv. Sie können diese mit Soda oder Natriumhydroxid ganz einfach selbst herstellen, aber Vorsicht! Eine Lösung aus Moose Linsåpa hat einen pH-Wert von 10, wodurch das Laugen langsamer, aber auch viel milder und kontrollierter verläuft.

leinölseife

Seifen und Laugen:

Moose Linsåpa ist eine sehr gute natürliche Holzseife, die das Holz durch ein wenig Leinöl auch noch zusätzlich pflegt. Das Leinöl bleibt im Holz zurück und verleiht dem Holz einen zusätzlichen Schutz und eine glatte Oberfläche.

Moose Holzseife kann auch gut als Grundbehandlung für Hart- und Weichholzböden verwendet werden. Ein Såpat Boden hat eine klassische und natürliche Patina. Sie können übrigens bei der letzten Behandlung ein wenig wasserverdünnbares Pigment hinzufügen. Dadurch entsteht ein weißer Schleier auf dem Holz.

Moose Vitsåpa mit weißem Pigment können Sie natürlich auch bestellen. Bestellen Sie hier Vitsåpa online.

Laugen Seifen Whitewash

Laugen Seifen Whitewash

Seifen: Verwendung von Moose Färg Linsåpa Holzseife:

Mischen Sie 1 Verschlusskappe der Flasche mit 3-4 Liter warmem Wasser (Mischverhältnis 1 zu 20 bis 1 zu 40) und stellen Sie sicher, dass sich die Seife gut aufgelöst hat (kurz umrühren). Mit dieser Seifenlauge können Sie den Untergrund einsprühen oder sie mit einem Pinsel auftragen. Kurz (10 Minuten) einziehen lassen und dann mit viel Wasser abspülen. Möchten Sie schneller vorankommen, dann können Sie auch mit einer konzentrierteren Lösung mit einem erhöhten pH-Wert arbeiten.

Die Laugen mit Holzseife ist arbeitsintensiv, führt aber zu einen schönen Ergebnis. Beim ersten Mal sollten Sie das Holz gleich 3-5 Mal mit einer Seifenlauge behandeln, trocknen lassen und dann noch einmal behandeln. Wenn Sie mit der Farbe zufrieden sind, können Sie das Holz nach dem Trocknen sofort verwenden, Sie können es aber auch noch mit etwas Möbelöl einreiben.

Weitere Informationen zu die Anwendung und Zusammensetzung von Linsåpa Holzseife

Achten Sie darauf, dass Flecken sofort entfernt werden und dass Sie das Holz pflegen, indem Sie es regelmäßig wieder mit Seifenlauge reinigen und die Seifenlauge gut einziehen lassen.

Leinöl ist ein ungesättigtes Öl aus Fettsäuren. Durch die Reaktion des Öls mit der Lauge entsteht eine natürliche Seife:
Moose Linsåpa Holzseife wird aus gereinigtem, sterilisiertem rohen Leinöl hergestellt.

Ein reines Naturprodukt ohne Zusatzstoffe. Umweltfreundlich. Biologisch abbaubar: der Geruch der Sommersonne! ReineHolzseife ohne Parfümzusätze.

 

schwedischer Farbenhandel Moose FargFür eine persönliche telefonische Beratung
rufen Sie mich bitte einfach an: + 31 6 55 333 165

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie auch,
wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.    


schwedischer Farbenhandel Moose Färg