Fensterläden streichen: RDM

Fensterladen streichen

Wenn Sie darüber nachdenken Ihre Fensterrahmen, Fenster oder auch Fensterläden zu streichen empfehlen wir Ihnen unsere Moose Färg RDM Farbe Blytungsgrå.

Fenster und auch Türen benötigen einen gut schützenden Anstrich um gegen alle Wetter Widrigkeiten gewappnet zu sein und zugleich müssen sie sich leicht und oft reinigen lassen. Moose Färg RDM verfügt über genau diese Eigenschaft: durch den hohen Feststoffgehalt ist sie die ideale Farbe für derartige viel beanspruchte und strapazierte Oberflächen. Denn Fensterläden und Fensterrahmen sind nicht nur den natürlichen Wetterbedingungen wie Regen Wind und Sonne ausgesetzt, sondern müssen oft auch Reinigungsmitteln wie z.B. Glasreinigern und anderen Reinigungsmitteln Stand halten. Zudem lassen sich Oberflächen die mit Moose Färg RDM gestrichen wurden angenehm mit einem Tuch reinigen und müssen bei kleineren Verschmutzungen lediglich abgenommen werden.

Ein Foto von Jörg Wamser Bonn:

 

Fensterladen streichen

 

 

Fensterläden streichen mit RDM: ein langlebiges Ergebnis

Durch den hohen Feststoffgehalt von Moose Färg RDM erhält man genau die benötigte Deckkraft die Fensterrahmen oder Türrahmen für einen guten und effektiven Außenschutz benötigen. Moose Färg RDM lässt sich außerdem schnell und leicht auftragen. Nach dem Abtrocknen der ersten Farbschicht kann problemlos eine zweite Schicht aufgetragen werden. Um ein optimales und langlebiges Resultat zu erzielen, sollte man darauf achten, dass bereits gestrichene Oberflächen gründliche gereinigt werden (siehe auch Moose Färg Faerg Leinölseife Linsapa).

Fensterläden oder Türrahmen die bereits gelackt sind, sollte man unbedingt bis zur Holzoberfläche gut abzuschleifen. Ist das Holz noch vollkommen unbehandelt, kann Moose Färg RDM direkt aufgetragen werden und funktioniert durch ihre Streichfähigkeit perfekt als Grundierung. Moose Färg RDM verhält sich wie die anderen Typen S und F und ist darum ideal mit anderen Moose Farbtypen zu kombinieren. Dadurch das sie eine wassergetragene Farbe ist, kann man Moose Färg RDM bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Fenster und auch Türen lassen sich problemlos mit einem Pinsel streichen, Fensterläden lassen sich auch gut mit einem Filzroller bearbeiten. Für ein optimales Ergebnis sollte man der Farbe Gelegenheit geben gut auszutrocknen. Dies kann – je nach aufgetragener Dicke der Schicht – ein bis (bei niedriche Temperatur) zwei Wochen dauern

 

Fensterläden streichen mit Moose RDM Blytungssvart