Home / Holzschutz aus Schweden / Nanoversiegelung für Holz | Holz wasserfest machen mit Pansar

Nanoversiegelung für Holz | Holz wasserfest machen mit Pansar

Möchten Sie Ihr Holz wasserfest machen, ohne es zu streichen oder zu beizen? Pansar ist eine einzigartige wasserabweisende und konservierende Nanoversiegelung für Holz. Ideal zum Beispiel für Terrassendielen oder Zäune aus Nadelholz.

Basierend auf Nanotechnologie sorgt Pansar dafür, dass die Poren des Holzes geschlossen werden, wodurch das Holz wasserfest wird. Das Holz atmet weiter, nimmt aber kein Wasser mehr auf, wodurch das Holz auch angenehm verwittert und die Reinigung erleichtert.

  • Langfristiger (10-15 Jahre) Schutz und Erhalt des Holzes.
  • Algen können nicht einwachsen, damit beispielsweise ein Terrassenbelag nach einem Regenschauer nicht rutschig wird.
  • Schützt Oberflächen vor Algen, Öl, Schmutz, Wasser, UV etc.
  • Das Holz behält seine Struktur und sein natürliches Aussehen, es gibt keine sichtbare Schicht auf dem Holz.
  • Die Atmungsaktivität des Holzes bleibt erhalten.
  • Ökologischer Schutz, ohne Lösungsmittel oder andere Schadstoffe.
Nanoversiegelung Holz

Sie möchten Ihr Holz wasserfest machen?

Unsere Produkte sind auf Lager und werden in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen geliefert. Bitte lesen Sie auch die Erfahrungen unserer bisherigen Kunden:

Warum eine Nanoversiegelung für Holz?

Sie möchten Ihr Gartenholz ohne großen Pflegeaufwand vor Feuchtigkeit schützen? Und möchten Sie das natürliche Aussehen des Holzes erhalten? Dann ist Pansar ein sehr geeignetes Produkt für Sie.

Pansar 1+2 ist eine tiefe Nanoversiegelung, die Ihr Holz wasserfest macht, ohne eine sichtbare Schicht darauf zu legen. Durch eine zweistufige Behandlung dringt die Nanobeschichtung tief in das Holz ein und schützt es für 10 - 15 Jahre. Pansar 1 + 2 ist schadstofffrei und absolut ökologisch. Ideal für Holzterrassen, Zäune und Gartenmöbel aus Holz. Auch für Saunen, Verkleidungen und Holzfassaden geeignet. Besonders geeignet für unbehandeltes offenes Holz wie Kiefer, Fichte, Douglasie, Gerüstholz und Lärche.

Pansar Lätt ist eine oberflächliche Nanoversiegelung, die jährlich wiederholt werden muss. Mit der mitgelieferten Sprühflasche lässt es sich einfach auftragen. Auch dieses Nanoprodukt ist absolut ökologisch. Pansar Lätt wird oft zum Schutz von Gartentischen aus tropischem Hartholz wie Teak und Bankirai verwendet. Kann auch auf lackiertem Holz aufgetragen werden.

Das Ergebnis der Nanoversiegelung auf Holz ist ein wasserfester Schutz, bei dem das Holz vollkommen natürlich bleibt. Die Farbe des Holzes bleibt nicht ganz gleich, aber das Holz sieht heller aus und altert weniger dunkel. Nach einem Regenschauer sehen Sie, dass das Wasser nicht in das Holz eindringt, sondern abperlt. Es schützt auch vor Fett und Schmutz, sodass eine Reinigung nicht wirklich notwendig ist. Da keine Algen einwachsen können, ist Ihre Holzterrasse nicht mehr rutschig.


Holzversiegelung für Holz: Pansar 1+2

Nanoversiegelung Holzzaun

Pansar 1+2 eine Behandlung bestehend aus zwei Komponenten. Diese Nanoversiegelung dringt tief in das Holz ein und schützt so Ihre Terrassendielen und Zäune langfristig (10-15 Jahre).

Die Nanobehandlung des Holzes sorgt dafür, dass Nanopartikel in das Holz eindringen und sich dort festsetzen. Dadurch wird verhindert, dass Wasser in das Holz eindringt. Das Holz wird wasserfest und Wasser spült ab oder verbleibt in Perlen. Dadurch wird sichergestellt, dass kein Schmutz in das Holz eindringen kann und Holzfäule keine Chance hat.

Pansar 1+2 basiert auf Nanotechnologie und der Hauptbestandteil ist Siliziumdioxid. Diese dringt tief in das Holz ein und macht es zu einer strapazierfähigen, dampfdurchlässigen und atmungsaktiven Oberfläche.

Unsere Nanobeschichtung schützt das Holz vor Wasser, Öl, Schmutz und UV-Strahlung, wodurch das Holz geschont wird. Das Holz verfärbt sich in der Sonne zwar immer noch, dunkelt aber in der Regel weniger nach. Es hat eine angenehme, leicht verwitterte Optik.

Pansar 1+2 kann nur auf unbehandeltem Holz aufgetragen werden. Pansar eignet sich gut für Fichten-, Kiefern-, Douglasien- und Lärchenholz. Bei Harthölzern wie Teak oder Bankirai ist es möglich, Pansar1+2 zu verwenden, aber dann müssen Sie besonders präzise sein. Lassen Sie sich von uns beraten. Pansar Lätt (siehe unten auf der Seite) eignet sich für verarbeitetes Holz und tropisches Hartholz.


Schritt für Schritt: Nanoversiegelung für Holz

Die Verwendung von Pansar 1+2 ist nicht kompliziert, sollte aber mit Sorgfalt erfolgen.

  1. Reinigung des Holzes

    Pansar 1+2 kann nur auf unbehandeltes, offenes Holz aufgetragen werden. Wenn sich eine Imprägnierung oder Öl in Ihrem Holz befindet, achten Sie darauf, dass Sie es zuerst sehr gut reinigen und entfetten (z.B. Leinölseife Polarsken verwenden).

    Die Holzoberfläche muss trocken und absolut staub- und schmutzfrei sein. Reinigen Sie das Holz bei Bedarf, indem Sie es leicht mit 80er Körnung schleifen und mit Seifenwasser schrubben. Vor dem Auftragen von Pansar 1 müssen die Seifenreste gründlich entfernt werden.

  2. Pansar 1 auftragen

    Produkt vor Gebrauch in der Verpackung gut schütteln. Pansar 1 sollte dünn aufgetragen werden, evtl. bis zu 10 % mit Wasser verdünnen.

    Pansar 1 mit Pinsel oder Rolle auf vollständig trockenes Holz auftragen. Achten Sie darauf, Pansar 1 nicht zu dick aufzutragen. Dadurch kann das Holz weißlich werden.

    Warten Sie, bis Pansar 1 getrocknet ist, bevor Sie Pansar 2 auftragen. Die Trockenzeit ist abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Bei Temperaturen um die 20 Grad trocknet Pansar 1 in ca. 2-4 Stunden.

  3. Pansar 2 auftragen

    Tragen Sie Pansar 2 mit einem Pinsel auf und reiben Sie das Öl gut in das Holz ein. Verwenden Sie ggf. ein Tuch.
    Achten Sie darauf, dass mindestens 24 Stunden nach dem Auftragen von Pansar 2 kein Regen auf das Holz fällt. Nach der Behandlung mit Pansar 2 erscheint das Holz dunkler. Dieser verschwindet innerhalb weniger Tage bis Wochen, das Holz wird dann wieder heller.

  4. Nachbehandlung

    Es tritt manchmal auf, bevor nach der Behandlung weiße Flecken auf dem Holz erscheinen. Wir sehen dies besonders bei gerbstoffhaltigen Hölzern wie Teak und Eiche. Dies wird durch eine Überdosierung des Pansar oder durch (Imprägnierungs-) Salze verursacht. Diese verschwinden nach einigen Regenschauern und sind technisch kein Problem. Wen das stört, der kann mit Pansar 2 einreiben oder das Pflegeöl Pansar C verwenden.

  5. Arbeitsgeräte reinigen

    Reinigen Sie Ihr Material und Ihre Pinsel mit Wasser und Seife.


Pflege von wasserfestem Holz mit Kalizeep oder Pansar C

Links mit Pansar C behandelt, rechts nicht.

Holz mit Nanoversiegelung reinigen

Am einfachsten reinigen Sie das mit Pansar behandelte Holz mit Wasser. Wenn Sie gründlicher reinigen möchten, verwenden Sie Kaliseife. Verwenden Sie keine normale Seife, sie kann Natrium enthalten und die schöne Nanoschicht beeinträchtigen!

Die Holzfarbe zum Vorschein bringen

Wenn Sie eine dunkle Holzfarbe sehr mögen und die Farbe nach einiger Zeit betonen möchten, können Sie das Holz mit Pansar C behandeln. Dieses Pflege- und Reinigungsöl basiert auf Silikon. Pansar C reinigt und pflegt das Holz und bringt die Holzfarbe zum Vorschein.


Pansar Lätt: „leichte“ Holzversiegelung

Pansar Lätt ist eine Light-Version von Pansar 1+2. Dieser besteht aus 1 Komponente und kann einfach aus der Sprühflasche auf das Holz aufgetragen werden. Dadurch ist das Produkt sehr einfach anzuwenden.

Der Vorteil von Pansar Lätt ist auch, dass es auf mit Moose F gestrichenes Holz aufgetragen werden kann – was mit Pansar 1+2 nicht möglich ist.

Pansär Lätt eignet sich unter anderem sehr gut für Gartenmöbel. Durch die wasserabweisende Wirkung wird das Holz besser geschont. Pansar Lätt eignet sich auch sehr gut für Gartentische aus Teakholz.

Da Pansär Lätt weniger tief in das Holz eindringt, lässt die Wirkung normalerweise nach etwa einem Jahr nach, da die Witterungsbedingungen die geschützte Schicht beeinträchtigen. Sie können dann einfach reinigen und eine neue Schicht Pansar Lätt auftragen.

mit Nano-Versiegelung behandeltes Holz

Die Farbwirkung der Nanoversiegelung ist abhängig von der Holzart

Das Holz bleibt Holz, sowohl in der Struktur als auch in der Optik. Auf dem Holz ist keine Filmschicht, das Holz wirkt unbehandelt. Übrigens wird Ihr Holz nach der Behandlung durch die enthaltenen Öle zunächst dunkel, besonders bei stark gerbstoffhaltigem Holz. Das wird mit der Zeit verschwinden - und einige Regenschauer. Bei Überdosierung können weiße Flecken auftreten. Auch dies lässt mit der Zeit nach oder wenn Sie mehr Pansar 2 einreiben.

Da die Feuchtigkeit nicht eindringt, werden Holzzellen nicht abgebaut. Das Holz bleibt dadurch heller. Bitte beachten Sie: Es ist unmöglich, die ursprüngliche Holzfarbe vollständig zu erhalten. Allerdings wird das verwitterte Holz heller und angenehmer in der Farbe. Wenn Sie die dunkle Holzfarbe wieder hervorheben möchten, können Sie diese gelegentlich mit Pansar C behandeln.

Einige Beispiele von Pansar 1+2 auf Holz:

Holz wasserdicht machen
Kieferholz mit Nanoverziegelung
Gerüstholz nanoverziegelung
Nanoverziegelung auf Gerüstholz
Nanoverziegelung Auf Terrassendielen
Auf einer Plattform
Pansar 1+2 auf einem Holztisch

Wasserabstossende Holzkonservierung kaufen?


Terrassendielen wasserfest machen

Eine Holzversiegelung eignet sich besonders für horizontale Terrassenbauteile. Diese Holzoberflächen sind nur schwer mit Farbe zu behandeln, da Regen, Feuchtigkeit und UV-Strahlung liegendes Holz schnell verwittern lassen. Schmutz setzt sich schnell ab. Auch werden Sie schnell Gebrauchsschäden sehen, weil Sie darüber laufen.

Eine wasserabweisende Behandlung Ihrer Terrasse verleiht ihr einen hervorragenden Schutz. Die Nanoversiegelung ist nicht sichtbar, sorgt aber dafür, dass das Wasser in Tröpfchen auf dem Holz bleibt und nicht in dieses eindringt. Der Wind wird die Tropfen schließlich wegblasen oder sie verdunsten. Pansar schützt vor UV-Strahlung, Pilzen (zB Blauschimmel, „Wetter“), Holzfäule, Grünalgen und Verwitterung. Eine Verformung durch Wasseraufnahme wird verhindert. Algen können nicht eindringen, sodass Ihre Terrasse im Herbst und Winter nicht sehr rutschig wird.

Nanoversiegelun für Hartholz

Sie können Pansar 1+2 auch für Hartholz verwenden. Bitte beachten Sie: Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich, damit wir Ihnen eine gute Erklärung geben können!

Terrassendielen und Zäune aus Hartholz – insbesondere aus Teakholz und Bankirai – bestehen oft aus verschiedenen Teilen des Baums. Dadurch ist die Struktur manchmal nicht ganz eben. Oft werden auch Vorbehandlungen mit PU (Polyurethanbeschichtung) und Salzen durchgeführt, um das Holz zunächst schöner und glatter aussehen zu lassen. Das fällt beim Kauf und Aufbau nicht auf, wohl aber bei der Bewitterung. Pansar reagiert mit dem Holz und die Unebenheiten werden betont. Das Holz kann auch weiß werden, wenn Pansar 1 etwas zu großzügig aufgetragen wird. Das ist kristallisierter Nano und technisch kein Problem. Es kann nur ästhetisch weniger schön aussehen.

Durch Schrubben nach einigen Wochen mit Seifenlauge mit Kalizeep und Nachbehandlung mit extra Pansa 2 oder mit Pansar C verschwindet dieser Effekt weitgehend. Eine erneute Anwendung des Reinigungsöls kann jährlich erforderlich sein.


Technische Information

Verbrauch

Sowohl Pansar 1 als auch Pansar 2 haben einen Verbrauch von 100 ml/m². Für 10 m² benötigen Sie also ca. 1 Liter. Pansar1+2 wird in 1,3-Liter- oder 3-Liter-Packungen verkauft.

Anwendungstemperatur

Bei einer Temperatur über 10° C. Nach dem Auftragen darf es mindestens 24 Stunden nicht regnen. Auch zwischen der Anwendung von Pansar 1 und Pansar 2 sollte kein Regen drüber kommen. Dadurch wird Pansar 1 ausgespült, da Pansar 2 Pansar 1 repariert.

Anwenden

Mit Pinsel oder Rolle.

Trockenzeit

Pansar 1 trocknet je nach Temperatur in ca. 2 bis 4 Stunden. Stellen Sie sicher, dass kein Regen darüber kommt, sowohl zwischen den Anwendungen als auch nach dem Auftragen von Pansar 2.

Komposition

Die Produkte Pansar 1 und 2 sind wässrige Emulsionen und komplett lösemittelfrei. Pansar 1 ist mit keramischen (Nano-)Partikeln verstärkt. Pansar 2 und Pansar C sind Ölbehandlungen und enthalten Silikone. Beim Auftragen müssen Sie keine Schutzmittel verwenden.


Ist eine Nanoversiegelung für Holz das Richtige für Sie?

Da Holzversiegelung nicht sehr bekannt ist, verstehen wir, dass Sie möglicherweise Fragen haben. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie sich fragen, ob Pansar das Richtige für Sie ist.

Wir fassen es so kurz, einfach und kraftvoll wie möglich zusammen:

Pansar 1+2 Holzversiegelung

  • Dringt tief in das Holz ein und schützt langfristig (10-15 Jahre).
  • Zweistufige Behandlung.
  • Nur für unbehandeltes Holz geeignet.
  • Funktioniert gut auf offenem Holz wie Kiefer, Fichte, Douglasie, Gerüstholz und Lärche.
  • Sehr zu empfehlen für Holzterrassen, Zäune, Gartenzäune und Gartenmöbel.
  • Macht das Holz zuerst dunkel, dann bekommt das Holz eine hellere Farbe.
  • Die Schutzschicht ist nicht sichtbar, es gibt keine Schicht auf dem Holz.
  • Das Holz wird vor schädlichen UV-Einwirkungen geschützt, jedoch nicht vollständig vor Verfärbungen des Holzes. Das Holz verfärbt sich angenehm leicht.

Pansar Lätt Holzversiegelung

  • Oberflächliche Holzversiegelung, die in der Regel nach einem Jahr wiederholt werden muss.
  • Einfach mit einer Sprühflasche aufzutragen.
  • Kann auch auf gestrichenem Holz aufgetragen werden.
  • Kann auf allen Holzarten verwendet werden.
  • Empfohlen für z.B. Gartenmöbel oder als zusätzlicher Schutz für gestrichenes Holz.
  • Hinterlässt keine sichtbare Farbe.
  • Die Schutzschicht ist nicht sichtbar, es gibt keine Schicht auf dem Holz.

FAQ zur Imprägnierung von Holz mit Nanotechnologie

Was ist der Unterschied zwischen Nanobeschichtung und Ölbehandlung für Holz?

Früher wurde Holz oft durch Auftragen einer ölbasierten Schutzschicht geschützt. Allerdings wird das Öl durch UV-Strahlung und Feuchtigkeit schnell abgebaut und Sie sind daher gezwungen, innerhalb eines Jahres wieder neues Öl aufzutragen. Pansar bietet lang anhaltenden Schutz ohne Wartung.

Kann ich die Imprägnierung auch auf behandeltem Holz anwenden?

Nein, Pansar 1+2 funktioniert nur auf unbehandeltem Holz gut. Es sollte nicht fettig oder bereits imprägniert sein. Für behandeltes Holz (z. B. neu gestrichenes Holz) können Sie Pansar Lätt verwenden. Dies wirkt oberflächlicher als Pansar 1+2.

Pansar 1 + 2

Alexandra Mair (Diedorf) ''Vielen Dank für ihre gute Beratung..es hat genau den erwünschten Effekt und war einfach und schnell aufzutragen.'' Weiterlesen.


Produkte zur Nanoversiegelung für Holz :


Haben Sie fragen oder möchten Sie eine persönliche Beratung?

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie gerne, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren oder telefonisch unter +31 6 55 333 165.

Lesen Sie auch alle unsere ausführlichen Farbberatungen oder sehen Sie sich unsere Anleitungsvideos an. Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.