Fassadenfarbe für Holzfassaden

Moose Färg ist eine traditionsreiche schwedische Holzfassadenfarbe auf Wasser- und Leinölbasis. Diese Fassadenfarbe wurde in Schweden entwickelt, um die Holzhäuser vor Witterungseinflüssen zu schützen. Die Schweden wissen, wie man Holz behandeln muss. Schließlich ist Schweden nicht nur einer der größten Holzproduzenten der Welt.  Man baut dort auch bereits seit vielen Generationen Häuser aus Holz – und für diese Häuser entwickelten die Schweden die besten, schönsten und haltbarsten Fassadenfarben. Die Handhabung dieser Fassadenfarben ist sehr einfach im Anstrich sowie auch in der weiteren Pflege.

Egal ob hart oder weich, rau oder glatt gehobelt, imprägniert, oder gebeizt, Moose F matte Holzfassadefarbe mit Alkyd und Leinöl ist die perfekte Außenfarbe für alle Oberflächen. Besonders zu empfehlen ist sie für Red Cedar, Oregon Pine und thermisch behandeltes Holz.

Atmungsaktive Holzfassadefarbe bestellen?

holzhaus-grau
Holzhus in Kiruna Grå, Nadine (Panketal)

Nadine (Panketal): “Wir haben unser Holzhaus in Kiruna Grå und Norrland Vit gestrichen. Es hat zwei Wochen gedauert und wir haben 1000 Euro für Farbe ausgegeben, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Farbe lässt sich gut streichen, tropft nicht, trocknet schnell und der Gesamteindruck ist sehr homogen.
In der Abendsonne wirkt der Ton fast beige, was ich noch schöner finde. Bei trübem Wetter eher grau. Wir sind sehr zufrieden und können Moose Färg weiterempfehlen!”

Fassadenfarbe Moose F: einfach gut fürs Holz

Moose F Matte Holzfassadefarbe hat eine offene Struktur und bildet keinen dichten Farbfilm auf dem Holz, wie herkömmliche Farben. Daher kann die Holzoberfläche atmen und die Farbe blättert nicht ab, wenn das Holz schrumpft oder sich ausdehnt. Die Farbe ist wasserabweisend, sie schützt und konserviert die Holzoberfläche.

Diese Holzfassadefarbe ist leicht zu verarbeiten. Auf Grund der matten Textur bleiben keine unerwünschten sichtbaren Pinselstriche zurück. In der Regel sind zwei Anstriche völlig ausreichend. Eine besondere Vorbehandlung des Holzes mit einer Grundierung ist nicht erforderlich, da Moose Färg selbst wie eine Grundierfarbe wirkt.

Warum sollten Sie Ihr Holzfassadefarbe von Moose Färg benutzen?

  • Ideal für alle Holzoberflächen: imprägniertes Holz, Rotzeder, Kiefer, Fichte, Lärche und Douglasie.
  • Geeignet für gehobeltes Holz und für sägeraues Holz.
  • Dampfdurchlässige Farbe, die das Holz atmen lässt.
  • Pflegeleicht; Schleifen ist zwischenzeitlich nicht erforderlich.
  • Diese matte Holzfassadefarbe ist leicht zu verarbeiten. Auf Grund der matten Textur bleiben keine unerwünschten sichtbaren Pinselstriche zurück. In der Regel sind zwei Anstriche völlig ausreichend.

Und das Beste an dieser Fassadenfarbe ist, das sie nicht blättert!

Farben ausprobieren?

Mariksa und Felix (Niederlande): “Guten Abend, Mein Mann hat letzte Woche unser Haus mit Ihrer fantastischen Farbe gestrichen. Damit ist er sehr zufrieden. Viele Grüße!”

Eine Matte Farbe, die sich seit Jahrhunderten in Skandinavien bewährt hat

Diese Holzfarbe riecht angenehm. Sie ist Lösungsmittelfrei, mit Wasser verdünnbar und lässt sich leicht auftragen. Farbflecke auf den Händen und der Kleidung können problemlos mit Wasser und Seife entfernt werden. Für 7 bis 10 m² brauchen Sie etwa 1 Liter Farbe pro Anstrich.

Sie können Moose Färg F matte Fassadenfarbe auch für rauhes behandeltes oder stark verwittertes Holz verwenden. Sollte auf dem Holz bereits eine andere Grundierung aufgetragen worden sein, ist dies nicht weiter schlimm. Das beste Ergebnis erzielen Sie jedoch, wenn Sie ausschließlich mit Moose F arbeiten.

Wenn das Holz bereits gestrichen war, ist eine gute Vorbehandlung notwendig: Sie können das Holz beispielsweise mit Leinölseife Polarsken reinigen und grob abschleifen. Alte Farbreste müssen gleichmäßig entfernt sein und die Oberfläche darf nicht mehr glänzen. Falls es sich  um eine harte Farbschicht handelt, nehmen Sie statt Moose F unsere Fassadenfarbe Moose RDM diese hat einen höheren Feststoffgehalt.

Heutzutage erstrahlen Fassaden in allen nur denkbaren Tönen; Wer die Aussenhaut seines Hauses mit Fassadenfarbe bearbeitet will vor allem, dass der aufgetragene Anstrich etlichen Anforderungen stand hält: er soll gut decken (damit Mehrfachanstriche entfallen), atmungsaktiv sein und möglichst gut haften.

Hinzu kommt, dass man natürlich auch die Umwelt nicht schädigen will! Auch möchte jeder dem eigenem Heim eine ganz persönliche (Farbe)Note geben. Fassadenfarbe Moose F entspricht all diesen Anforderungen!

Holzfassaden Farben

Heutzutage schimmern Fassaden in allen nur denkbaren Tönen; Wer die Außenhaut seines Hauses heute mit Fassadenfarbe bearbeitet, will vor allem, dass der aufgetragene Anstrich etlichen Anforderungen genügt: er soll gut decken, damit Mehrfachanstriche entfallen, dem Algen-, Pilz- und Moosbewuchs trotzen, atmungsaktiv sein und möglichst gut haften.

Hinzu kommt, dass man natürlich auch die Umwelt nicht schädigen will! Auch möchte man heutzutage dem eigenen Heim durch einen eigenen Farbton seine persönliche Note geben…

Fassadenfarbe aussen Moose F genügt all diesen Anforderungen!

  • Falu Röd

    Schwedisch Rot Falu Röd (Schwedisch Rot)
  • Vasa Svart

    Tiefschwarz

    Vasa Svart (tiefschwarz)
  • Bohus Blå

    Schwedisch Blau

    Bohus Blå (Schwedisch blau)
  • Ljus Blå

    Hellblau

    Moose Farg Ljus Blå (hellblau)
  • Blytungsgrå

    Bleigrau

    Moose Farg Blytungsgrå (bleigrau)
  • Kiruna Grå

    Perlgrau

    Moose Farg Kiruna Grå (perlgrau)
  • Skiffer Grå

    Schiefergrau

    Moose Farg Skiffer Grå (schiefergrau)
  • Amal Grön

    Olivgrün

    Moose Farg Amal Grön (olivgrün)
  • Dalarna Grön

    Schwedisch Grün

    Moose Farg Dalarna Grön (Schwedisch grün)
  • Skåne Gul

    Schwedisch Gelb

    Skåne Gul (Schwedisch Gelb)

Holzfassaden farbe verwenden

Um ein optimales Ergebnis und damit einen langjährigen Schutz zu erzielen, sollten Sie vor dem auftragen der Fassadenfarben die folgenden einfachen Schritte beachten:

  1. Den Untergrund beurteilen

    Schauen Sie sich als Erstes den Untergrund der Fläche die Sie streichen möchten an und entfernen Sie lose Farbreste.
    Ein alter Anstrich sollte nicht mehr abblättern oder glänzen. Eine alte Farbschicht sollten Sie abschleifen. Bevor Sie das Holz streichen sollten sie  die Holzoberfläche mit Polarsken  – unserer umweltfreundlichen Leinölseife  –  reinigen und entfetten. So erhalten Sie eine fett- und schmutzfreie Oberfläche welche die Fassadenfarbe gut aufnehmen kann.

  2. Abschleifen

    Bei glatten Oberflächen – zum Beispiel glatt gehobeltem Holz – empfehlen wir, sie mit einer groben Körnung (80) zu schleifen. Auf einem angerauten abgeschmirgelten Untergrund erzielen Sie ein noch schöneres Resultat.

  3. Streichen

    Als Basis bringen Sie eine erste Schicht Moose F an. Diesen ersten Anstrich dürfen Sie je nachdem welches Holz Sie verwenden verdünnt (mit Wasser) auftragen. Moose F fungiert dann als seine eigene Grundfarbe.

    Wenn die Grundschicht getrocknet und gut eingezogen ist, können Sie die zweite Farbschicht auftragen. Sie sollten mindestens zwei Schichten auftragen, ohne jedoch zwischen den Lagen das Holz noch einmal abzuschmirgeln.

  4. Trocknen

    Die Trockenzeit ist abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Achten Sie darauf, dass die Tagestemperatur über 15 Grad liegt, dann ist die Farbe nach 24 Stunden überstreichbar und nach 3 Tagen komplett wasserfest. In der Zwischenzeit darf es nicht regnen. Bei höheren Temperaturen trocknet die Farbe schneller

  5. Wartung

    Ist die Farbe einmal richtig aufgetragen, blättert sie normalerweise nicht mehr ab und sie kann jederzeit wieder überstrichen werden. Wie lange die Farboberfläche dieser matte Fassadenfarbe attraktiv bleibt, hängt von verschiedenen Faktoren ab – beispielsweise von der Sonneneinstrahlung. Trotz der relativ feuchten Witterungsverhältnisse in Deutschland hält ein Anstrich erfahrungsgemäß 4 bis 5 Jahre. Beim Unterhalt nicht schmirgeln, nur abwaschen und wieder streichen.

Sehen Sie bitte auch unsere Video an!

Bestellen Sie Fassadenfarbe hier:

Erfahrungen mit Moose F Fassadenfarbe auf holz

Schwarze Holzfassadefarbe

Das Haus von Maria Lucas aus Taufkirchen und das von Johan Groothuis sind mit Holzfassadefarbe Moose F Vasa Svart bemalt. Unsere schwarze Fassadenfarbe hat eine sehr kräftige Farbe. Die Farbe enthält Schwarzerdepigmente, die sich auch bei starker Sonneneinstrahlung kaum verfärben.

Schwarze Holzfassadefarbe

Maria Lucas, Taufkirchen (München): “Hiermit das Ergebnis unseres schwarz gestrichenen Holzhauses in Moose F Vasa Svart.
Die Dielen sind aus sägerauen Fichtenbrettern. Zufrieden mit dem Ergebnis im Sommer und Winter!”

schwarze holzfassade farbe
Schwarze holzfassade farbe

Johan Groothuis, Winterswijk (Niederlande): “Der Anfang ist da. Fensterläden müssen noch gefärbt werden, aber wir sind sehr zufrieden.”

Fassadenfarbe gelb

Das Holzhaus von Eva und Reinhard Schwarz ist in Moose F Schwedengelb (Skåne Gul) gestrichen. Sie haben das Haus 2015 gestrichen. Erst 2022 mussten sie neue Farbe bestellen, um hier und da ein paar Ausbesserungen vorzunehmen.

Fassadenfarbe gelb
Moose F Skåne Gul

Eva und Reinhard Schwarz (Sassenburg Stüde): “Hallo Jan Smit, nun haben wir unser Haus gestrichen und sind sehr zufrieden. Die Farbe (Moose F und Moose RDM) ließ sich gut streichen und das “gelb” ist super. Wenn dann noch der Rasen gesät ist, können wir den Sommer genießen. Farbon Skåne Gul. Mit herzlichen Grüßen.Weiter lesen.

Fassadenfarbe grau außen

Unsere perlgraue Farbe ist an der Fassade von Axel aus Basel zu sehen. Moose F Kiruna Grå ist hellgrau mit einem warmen Farbton.

Haus hellgrau streichen

Axel, Basel: “Das Projekt hat sehr gut funktioniert. Die Deckkraft der Farbe “F” ist gut, durch das dunkle und vorgeschädigte Holz waren 2 bis 3 Anstriche nötig (je nach Stelle). Die Farbe lässt sich hervorragend verarbeiten, trocknet rasch und riecht gar nicht “chemisch”. Auch die Lieferung erfolgte rasch und einwandfrei. Eine klare Kaufempfehlung… Danke und Gruss” Weiter lesen.

Schwedenrot Fassadenfarbe

Wenn Sie an Schweden denken, denken Sie wahrscheinlich an die schönen roten Häuser, die die grüne Landschaft prägen. Moose F Schwedisches Rot ist die echte schwedische Farbe. Eine schöne Fassadenfarbe, wenn Sie das skandinavische Feeling nach Deutschland bringen möchten.

holzfassadenfarbe schwedenrot

Bert Jansen, Staphorst (Niederlande): “Wir verwenden Moose Färg seit etwa 9 bis 10 Jahren. Unsere Erfahrung ist großartig.
Unser Haus war vorher mit dem falschen Farbsystem gestrichen worden. Nachdem wir die falsche synthetische Farbe entfernt hatten, behandelten wir das Haus mit diesem Produkt. Es lässt sich sehr einfach auftragen und das Ergebnis ist wunderschön.
Die Wartung ist auch sehr einfach, einfach reinigen und erneut behandeln. Die Südwestseite erfordert die meiste Pflege, etwa alle 2 Jahre einen neuen Anstrich, aber die Nord- und Ostseite halten locker etwa 4 bis 5 Jahre. Kurz gesagt, Moose Färg ist sehr zu empfehlen.”