Graue Holzlasur

Unsere deckende graue Holzlasur ist in 5 Farbtönen verfügbar. So haben Sie eine große Auswahl ganz nach ihrem Geschmack. Von dunkel nach hell haben wir: Antracit Grå (Anthrazit), Blytungsgrå (Bleigrau), Skiffer Grå (Schiefergrau), Luleå Grå (Hellgrau) und Kiruna grå (Perlgrau).

  • Blytungsgrå

    Bleigrau Moose Farg Blytungsgrå (bleigrau)
  • Kiruna Grå

    Perlgrau

    Moose Farg Kiruna Grå (perlgrau)
  • Skiffer Grå

    Schiefergrau

    Moose Farg Skiffer Grå (schiefergrau)
  • Luleå Grå

    Hellgrau

    Luleå Grå hellgra
  • Antracit Grå

    Anthrazit

    antracito gra anthrazit

Hier können Sie auch unser gesamtes Sortiment einsehen


Unsere Sorten von grauen Holzlasur

Unser Sortiment enthält fünf Farben grau. Alle Farben können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden. Zum Beispiel für ein Gartenhaus oder einen Zaun. Außerdem verleiht Grau einen ruhigen Look, der sich einfach mit anderen Farben kombinieren lässt.

Antracit Grå

Antracit Grå oder anthrazit ist seit Jahren eine beliebte Farbe. Ein schönes dunkelgrau, nur etwas heller und sanfter als schwarz.

Anthrazit ist eine beliebte Farbe für Zäune

Blytungsgrå

Blytungsgrå ist etwas heller als anthrazit. Diese graue Holzfarbe wird auch bleigrau genannt. Alle Farben können leicht in die Oberfläche einziehen, wobei die Holzmaserung sichtbar bleibt. Das ist im folgenden Bild gut zu sehen.

Ein Zaun in Blytungsgrå: die Holzmaserung bleibt deutlich sichtbar

Skiffer Grå

Skiffer Grå oder schiefergrau, ist ein sanfter Grauton. Eine schöne Farbe, die überall verwendet werden kann; vom Schrank bis zum Geräteschuppen.

Luleå Grå

Luleå Grå ist unsere hellgraue Holzlasur. Außerdem ist Hellgrau eine unserer neusten Farben und verleiht einen ruhigen Look.

Kiruna Grå

Kiruna Grå, auch Perlgrau genannt, ist unsere hellste grau. Diese Farbe eignet sich, eine warme südliche Atmosphäre zu schaffen. Je nach Tageslicht, kann die Farbe anders aussehen.


Warum diese graue Holzlasur?

  • Einfach zu verwenden: Die Beize ist sehr einfach zu verwenden, weil die Beize ihre eigene Grundierung ist. Sie brauchen also keine Primer oder alternative Grundierung. Die Beize ist deckend, wodurch Unregelmäßigkeiten kaschiert werden können. Aufgrund der matten Eigenschaft, können Sie problemlos überstreichen. Eventuelle Farbstreifen verschwinden nämlich in der matten Farbe. Außerdem kann die Beize verdünnt werden, und das Holz braucht zwischen den Schichten nicht geschliffen zu werden. Die Beize riecht nicht und lässt sich leicht von Händen und Kleidung entfernen (mit lauwarmen Wasser und Seife).
  • Einzigartigen Farben: Die Farben sind komplett matt und haben einen einzigartigen Look. Je nach Tageslicht, kann die Farbe anders aussehen. Außerdem ist die Beize deckend, die Holzstruktur bleibt jedoch behalten.
  • Sehr umwelt-, menschen- und tierfreundlich: Diese Beize wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und ist damit nicht nur umweltfreundlich, sondern auch nicht schädlich für Mensch und Tier.
  • Nachhaltig: Schließlich hält die beize in der Regel 4 bis 5 Jahre. Weil die Beize gut in das Holz einzieht, blättert das Holz nicht ab und entsteht ein nachhaltiges Ergebnis.

Kundenerfahrungen mit graue Holzlasur

Schauen Sie sich die Fotos an und lesen Sie die Erfahrungen anderer Kunden, die mit der grauen Farbe gestrichen haben. Siehe hier unsere Seite mit Vorbilder.

Carina Krohn: “Wir haben unser Gartenhaus mit Moosefarg F in Perlgrau gestrichen und die Türen und Fenster mit Moose RDM in Weiß. Erhalten haben wir ein super Farbergebnis, an dem wir uns jeden Tag erfreuen. Die telefonische Beratung von Jan war top. Die alte Lasur haben wir mit 80 er groben Schleifpapier abgeschliffen und dann konnten wir die Farbe auftragen. Sie ließ sich super gut verarbeiten, trocknete extrem schnell und nach dem 2. Anstrich waren wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden.”

Gartenhaus Grau und Weiß
Gartenhaus in Kiruna Grå (Perlgrau) und Norrland Vit (Schneeweiß)

Graue Holzlasur für draußen: Tipps und Tricks

Wer sein Holzhaus, Gartenhaus oder seinen Zaun grau streichen möchte, will langfristig das beste Ergebnis. Wie mach man das am besten?

Verbrauch: mit 4 liter streichen sie etwa 20 Quadratmeter deckend (2 Schichten).

Temperatur: über 15 °C. Es gibt keine Höchsttemperatur, aber versuchen Sie, bei sehr heißem Wetter gut zu verdünnen, um Farbstreifen zu vermeiden.

Vorbehandlung des Holzes: idealerweise ist das Holz gut getrocknet (17% Feuchtigkeit), entfettet und rau. Die Vorbehandlung ist für jede Holzart unterschiedlich, lesen Sie hierzu 'für welche Oberfläche unsere Beize geeignet ist'.

Trockenzeit: Je nach Temperatur ist unsere Beize nach 3 Stunden bis 1 Tag staubtrocken. Nach 3 Tagen bis zu einer Woche vollständig ausgehärtet. Lesen Sie hier mehr über Trockenzeit.

Lager: Lagern Sie die Beize an einem trockenen Ort zwischen 5-15 °C.

Tipps zum streichen

  1. Gießen Sie die Beize in eine Farbwanne

    Rühren Sie die Farbe gut um und gießen Sie einen Teil in einen Eimer oder eine Farbwanne. Setzen Sie dann den Deckel wieder auf den Topf. So sorgen Sie dafür, dass möglichst wenig Bakterien an die Farbe gelangen können und es sorgt dafür, dass die Farbe länger haltbar ist.

  2. Verdünne mit Wasser

    5-10% verdünnen, das ist ungefähr eine Teetasse pro 4 Liter. Dadurch kann die Farbe noch besser in das Holz eindringen.

  3. Streiche mit einem (Block)Pinsel. Mit Fellroller oder Farbsprühsystem geht auch

    Mit einem Blockpinsel kommt die Farbe gut in alle Ritzen und Fugen des Holzes. Sie können den Pinsel in Alufolie einwickeln und kühl aufbewahren, wenn Sie innerhalb weniger Tage weiter gehen. Mit einem Farbsprühsystem, zusätzlich mit Wasser verdünnen. Die Menge der Verdünnung hängt vom Farbsprühsystem ab.

    Nach dem ersten Anstrich sind eventuell noch Farbstreifen zu sehen. Keine Sorge, nach dem zweiten Anstrich sind diese komplett weg.

  4. Die zweite Schicht

    Lassen Sie die erste Schicht gut trocknen, bevor Sie die zweite Schicht auftragen. Das Holz braucht zwischen den Schichten nicht geschliffen zu werden. Bei 15 °C ist die Beize nach einem tag staubtrocken, und können Sie die zweite Schicht auftragen. Bei 20 °C ist die erste Schicht schon nach wenigen Stunden trocken, und können Sie die zweite Schicht auftragen.

    Nach dem Streichen sollte für ein paar Tage kein Regen drüber kommen, die Farbe braucht Zeit zum Aushärten.

  5. Pinsel reinigen

    Die Beize lässt sich leicht von Händen, Kleidung und Pinsel entfernen (mit lauwarmen Wasser und Seife). Sie können Pinsel auch mit Waschbenzin (nach)reinigen.

    Noch mehr Tipps finden Sie auf dieser Seite.


Holz ergrauen lassen mit Gråning oder Dimma Wash

Auf Dauer vergraut das Holz durch die Sonne. Dies ist ein natürlicher Prozess, bei dem UV-Strahlen in das Holz eindringen. Einige mögen es nicht, anderen finden es wunderschön. Gehören Sie zu den Menschen, die es schön finden? Dafür haben wir Gråning, unserer Alterungsmittel (oder Ergrauungsmittel). Eine Behandlung mit Gråning wirkt wie 4 jahre sonne auf das Holz. Gråning ist keine Beize.

Alterungsmittel lärche
Der Effekt von Gråning auf siberische Lärche

Eine andere Möglichkeit um Ihr Holz zu ergrauen, ist mit unserer grauen Beize. Unsere Dimma semi-transparente Holzfarbe in Skiffer Grå (Schiefergrau), sieht gleich aus wie vergrautes Holz.

Decke Wash Schiefergrau
Decke in Grey Wash (Schiefergrau)

Häufig gestellte Fragen über Graue Holzlasur (FAQ)

Wie mache ich mein Holz grau?

Wenn Sie Ihrem Holz ein graues Aussehen verleihen möchten, können Sie eine graue Beize verwenden. Sie können Ihr Holz auch altern (ergrauen) mit unserem Ergrauungsmittel. Wenn Sie eine graue Beize verwenden, ist Ihr Holz auch sofort gegen die wechselnden Witterungsbedingungen geschützt. Das ist eine gute Idee, wenn Sie die Lebensdauer Ihres Holzes verlängern möchten.

Was ist der Vorteil einer matten Beize?

Matte Beize verleiht ein ruhiges Aussehen und gibt keine Lichtreflexion von der Sonne. Darüber hinaus hat matte Farbe aufgrund der Pigmentmenge eine gute Deckkraft und lässt sich leicht auftragen. Die Beize ist deckend, wodurch Unregelmäßigkeiten kaschiert werden können. Sie können problemlos überstreichen.

Welche Grautöne gibt es?

Unsere deckende graue Beize ist in 5 Farbtönen verfügbar. Möchten Sie sich zu grauer Beize inspirieren lassen? Klick hier.

Ist die graue Beize für den Außenbereich geeignet?

Die graue Beize von Moose Färg ist sehr gut für den Außenbereich geeignet. Es ist sogar eine ausgezeichnete Idee, Ihr Außenholz mit Moose F Beize zu behandeln. Dadurch wird Ihr Holz gut geschützt. Das Holz schrumpft und dehnt sich unter verschiedenen Witterungsbedingungen aus. Moose F zieht in das Holz ein, macht es dampfdurchlässig und die Farbe kooperiert sozusagen mit dem Holz, anstatt das Holz zu verschließen.

Haben Sie fragen oder möchten Sie eine persönliche Beratung?

Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie gerne, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren oder telefonisch unter +31 6 55 333 165.

Lesen Sie auch alle unsere ausführlichen Farbberatungen oder sehen Sie sich unsere Anleitungsvideos an. Fragen Sie hier die kostenlose Farbkarte an.